Udskriv

Wäscht man die Schneidematte?

Udgivet d. af

Wäscht man die Schneidematte?

Wäscht man die Schneidematte?

Eine Schneidematte ist fast unentbehrlich, wenn man Quilts macht. Hier sind 10 Tips, wenn man seine erste Matte schafft.

1. Eine Patchwork Schneidematte soll selbstheilend sein, damit die kleine Kratzer verschwinden und die Matte hat eine lange Lebenszeit

2. Welche Grösse? 45cm x 60cm ist eine gute Anfängergrösse, diese Matte kann man zum Kursen mitbringen und man kann sowohl Stoffe als Quilts darauf schneiden.

3. cm oder inch? Das hat eigentlich keine Bedeutung, denn man misst mit dem Lineal und nicht der Matte.

4. Es kann einen Vorteil sein, dass beiden Seiten verwendbar sind, aber nicht ein muss.

Wie behandelt man seine Matte?

5. Eine Schneidematte muss flach liegen; auf einem Tisch oder Schrank oder unter dem Bett

6. Deine Schneidematte mag nicht Hitze, so nicht darauf bügeln

7. Schneidematte sauberhalten: mit einem feuchten Tuch oder Radiergummi oder Fusselrolle

8. Rollschneider muss scharf sein, sonst schneidet er zu tiefe und breite Kratzer, die nicht geheilt werden können.

9. Eine neue Matte kann ein bisschen riechen. Das kann man mit Wasser und Essig entfernen.

10. Ja, man soll ab und zu die Schneidematte waschen - Sie liebt Feucht! - Die Matte nass machen, dann mit milder Seife und einer Bürste saubermachen, abspülen und flach trocknen.

Viel Vergnügen mit deiner Schneidematte

Marianne

Stofmutter

skereplade_001

Kommentarer: 0
Mere om: patchwork, rollschneider, schneidematte, waschen

Kun registrerede brugere må poste kommentarer.
Log ind og post kommentar Registrér dig nu